Grundschule Hitzhusen-Weddelbrook

Schulstr.3 - 24576 Hitzhusen - 04192-2303

Unsere Termine

loader

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Das sind wir - die 3a:

 

Hier arbeiten wir:

 

Aus unserem Unterricht:

Klassenfest am 25. November 2014

Am 25. November war es mal wieder Zeit für ein Klassenfest. Weil die Vorweihnachtszeit nahte, entstand im Klassenraum der 2a eine richtige Weihnachtswerkstatt, in der aus Holzscheiten Engel, Weihnachtsmänner und Rentiere entstanden.

 

Nicht nur die Kinder der Klasse hatten Freude an diesem Nachmittag, sondern auch ihre Geschwister und Eltern.

 
 


März 2014: Obst oder Gemüse?

Obst oder Gemüse? Das war die Leitfrage, die sich die Schülerinnen und Schüler 1. Klasse in der vergangenen Woche stellte. Gehört der Apfel zum Obst? Woran erkenne ich Gemüse?

Antworten hierauf gab es im HWS-Unterricht:

                                     

Auch der Spaß durfte dabei nicht zu kurz kommen und so wurde blind getastet und probiert.

 

 

_______________________________________________________________________

März 2014: Wir rechnen mit Geld

Die Kinder der Klasse 1a hatten viel Spaß mit ihrem "Spiel"-Geld einkaufen zu gehen. Am Flohmartstand ging es darum, Alltagssituationen beim Umgang mit Geld nachzuspielen; einschätzen können, was sich jeder leisten kann, passend bezahlen oder eben das entsprechende Wechselgeld richtig berechnen.

 

     
     
 

___________________________________________________________________________

 

ADAC Sicherheitswesten - September 2013

"Jährlich verunglücken in Deutschland rund 30 000 Kinder im Straßenverkehr. Den kleinsten Verkehrsteilnehmern fehlt meist noch die Erfahrung", berichtet der ADAC.

Am 13.09.2013 war es so weit: Damit die 22 SchülerInnen der Klasse 1a gerade zu Beginn der dunklen Jahreszeit sicher den Schulweg meistern können, wurden sie von der Stiftung "Gelber Engel" des ADAC mit leuchtend gelben Sicherheitswesten im HWS-Unterricht ausgestattet. Im Rahmen der Verkehrserziehung wurde besprochen, wie wichtig es ist, bei herbstlicher Dämmerung gut sichtbar im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Die Kinder lernten, dass sie durch helle, leuchtende Farben und Reflektoren von Autofahrern besser und schneller gesehen werden. Außerdem wurde das Lied "Was zieh ich an" von Rolf Zuckowski einstudiert, bevor die Klassenlehrerin R. Schlüter die Sicherheitswesten den Kindern austeilte, die natürlich gleich anprobiert wurden .

  

 


Ganzheitliche und handlungsorientierte Einführung der Zahlen von 0 bis 10

Kinder brauchen Handlungserfahrungen, um mathematische Strukturen und Zusammenhänge nachhaltig zu verstehen und zu verinnerlichen. Wenn sie aktiv mit Gegenständen arbeiten, sie in die Hand nehmen, einander zuordnen und damit Situationen "durchspielen", fällt es ihnen leichter, mentale Vorstellungen von mathematischen Kompetenzen zu entwickeln. In dieser Unterrichtseinheit wurden die Zahlen von 0 bis 10 aktiv mit dem ganzen Körper erlebt und "zugänglich" gemacht.